Sunrise-Whois Ausbildung Berufliche Bildung – die richtige Wahl für Ihre Zukunft

Berufliche Bildung – die richtige Wahl für Ihre Zukunft



Berufliche Bildung und Ausbildung (VET) wird auch als Berufsbildung und Karriere- und technische Bildung (CTE) bezeichnet). Es bereitet die Lernenden auf Karrieren vor, die auf manuellen oder praktischen Aktivitäten basieren, die traditionell nicht akademisch sind und sich auf einen bestimmten Beruf, Beruf oder eine Berufung beziehen; daher der Begriff, an dem der Lernende teilnimmt.

Oft wird es als technische Ausbildung bezeichnet, da der Lernende direkt Fachwissen in einer bestimmten Gruppe von Techniken oder Technologien entwickelt. Beruf und Karriere werden in der Regel synonym verwendet. Berufliche Bildung kann mit der Bildung in einem typischerweise breiteren wissenschaftlichen Bereich verglichen werden. Dies kann sich auf Theorie und abstraktes konzeptionelles Wissen, charakteristische oder tertiäre Bildung konzentrieren. Die Berufsausbildung erfolgt in der Regel auf Sekundar- oder postsekundärer Ebene. Es interagiert normalerweise mit dem Ausbildungssystem zur Verbesserung der Fähigkeiten.

Bis Ende des 20. Jahrhunderts konzentrierte sich die Berufsausbildung auf bestimmte Berufe wie zum Beispiel Automechaniker oder Schweißer. Daher war es mit den Aktivitäten der unteren sozialen Schichten verbunden. Infolgedessen wurde sie mit einer Art Stigmatisierung verbunden und die berufliche Bildung mit dem traditionellen und konventionellen Lehralltag des Lernens verknüpft. Aber als der Arbeitsmarkt fokussierter wurde und die Volkswirtschaften begannen, höhere Qualifikationsniveaus zu verlangen, begannen Regierungen und Unternehmen, zunehmend in die Zukunft der Berufsbildung zu investieren.

Dies geschieht durch öffentlich finanzierte Ausbildungseinrichtungen und finanziell unterstützte Ausbildungs- oder Traineeprogramme für Unternehmen. Auf postsekundärer Ebene wird die Berufsausbildung normalerweise von technischen Instituten oder von örtlichen Volkshochschulen angeboten. Im 20. Jahrhundert wurde die Berufsbildung extrem diversifiziert. Es existiert heute in Branchen wie Einzelhandel, Tourismus, Informationstechnologie, Bestattungswesen und Kosmetik sowie im traditionellen Handwerk und in der Heimindustrie.

Online-Bildung

Es gibt mehrere Begriffe für Online-Bildung. Einige davon sind: virtuelle Bildung, Online-Bildung, Fernunterricht, Internet-Bildung, webbasierte Bildung und Bildung über computergestützte Kommunikation. Online-Bildung zeichnet sich im Wesentlichen aus durch:

1. Die Trennung von Lehrern und Lernenden, die es von Einzelunterricht unterscheidet

2. Die Wirkung einer Bildungsorganisation, die sich von Selbststudium und Nachhilfe unterscheidet

3. Die Nutzung von Computernetzwerken zur Bereitstellung oder Verteilung von Bildungsinhalten

4. Das Angebot der bidirektionalen Kommunikation über ein Computernetzwerk, damit die Schüler von der Kommunikation untereinander, mit den Lehrern und dem Personal profitieren können

E-Learning

E-Learning wird als interaktives Lernen klassifiziert. Bei dieser Art des Lernens werden die Inhalte online zur Verfügung gestellt und geben ein automatisches Feedback zu den Lernaktivitäten eines Schülers. Die Online-Kommunikation mit echten Personen kann enthalten sein oder nicht. Allerdings liegt das Ziel von E-Learning in der Regel mehr auf den Lerninhalten als auf der Kommunikation zwischen Tutoren und Studierenden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *